Wagenfähren in Deutschland
ab 1900
Startseite Fähren in Europa
Startseite Wagenfähren
 Wagenfähren an der Oste
zurück zur regionalen Übersicht Deutschland
Bearbeitungsstand 11.2018

Durch Klick auf einen der Links in dieser Tabelle gelangen Sie zum nicht-öffentlichen Teil dieser Internetpräsenz.
!!! Diese Daten- und Fotoseiten der deutschen Fähren sind nur noch nach Anmeldung zugänglich !!!

 
Ort 
Strom-km
Fährgefäße / Fährschiffe
Zeit
Technik - Bemerkungen - externe Links
Elm (süd)       in Mtbl. 2421 von 1926 Kahnfähre, Karte 1904
Elm (nord)       in Mtbl. 2421 von 1926 Kahnfähre, Karte 1904
Niederochthausen - Behrste   Prahmfähre (Wagenfähre)
 bis ca. 1935
Fährprahm (Wagenfähre) bis ca. 1935;
Karte 1904: WF, in Mtbl. 2421 von 1926, - Karte 1934: WF -

bis 1966 Kahnfähre
Hude       in Mtbl. 2421 von 1926 Kahnfähre, Karte 1904
Gräpel

Prahmfähre ab ca. 1839

59,0
Prahmfähre (Wagenfähre) Gräpel (I)
? - 1924 (?)
Holzprahm, Vorläufer der heutigen Fähre
in Mtbl. 2421 von 1925 Wagenfähre, Karte 1904
Prahmfähre Gräpel (I)
1924 - heute
handgezogene Prahmfähre, mit der Gezeitenströmung gierend, auch Info: Baujahr ca.1886 - Karte 1934: WF -
Schönau
56,5
Prahmfähre Schönau
1938 - heute
handgezogene Prahmfähre, mit der Gezeitenströmung gierend, landwirtschaftliche Betriebsfähre, ex. eiserner Fährprahm aus Hechthausen bzw. Geversdorf, nach anderen Informationen aus Hechthausen !!??
in Mtbl. 2421 von 1925 und 1938 noch keine Fähre !
Brobergen - Hollander Höfe
--x
53,3
Prahmfähre (Wagenfähre) Brobergen (I)
? - ?
Karte 1904: WF, in Mtbl. 2421 von 1925 Wagenfähre - Karte 1934: WF -
- Foto 1930er - kleine hölzerne Wagenfähre
Prahmfähre Brobergen (II)
1949 (?)  - 1973
?
Fähre Brobergen (III)
1973 - heute
Grundkette und Motorantrieb
Laumühlen       Karte 1904, in Mtbl. 2321 von 1925 Kahnfähre, nicht mehr in Ausgabe 1935 !
Cranenburger Fähre
46,0
 
 
noch 1912, in Mtbl. 2321 von 1925 Kahnfähre, in Kartenausgabe 1938 Eintrag PF = Personenfähre, Karte 1904: KF -
Hechthausen - Hohenlucht

Karte 1904
41,2
Prahmfähre (Wagenfähre) Hechthausen (I)
? - ?
hölzerne Prahmfähre, im Einsatz noch 1905
Prahmfähre Hechthausen (II) 1890 (?) - 1935 eiserne Prahmfähre, 12,5 Tonnen, später nur noch 10 Tonnen, 
Einsatz 1935 - 1938 unklar (evtl. in Geversdorf ?), 1938 nach Schönau verkauft
Fähre Hechthausen (III)
-->
1923/1924/1926 (?) - 1935
- Karte 1934: WF -
Brücke ab Juni 1935
    Prahmfähre Geversdorf (IV)
1933 - 1935
die motorisierte Ersatzfähre aus Geversdorf wurde 1933 - 1935 angemietet, 20 Tonnen Tragfähigkeit
Kleinwörden - Neuland       in Mtbl. 2321 von 1925 Kahnfähre, Karte 1904
Grossenwörden       in Mtbl. 2321 von 1925 Kahnfähre, Karte 1904
Kleinwörden
37,7
Prahmfähre
? - vor 1938
noch 1912; in Mtbl. 2321 von 1925 Kahnfähre, vermutlich reine Wirtschaftsfähre, Karte 1904
Sethlerhemm - In der Hörne / Großenwörden
30,2
(Wagenfähre)
? - ?
in Mtbl. 2321 von 1925 Wagenfähre, - Karte 1934: WF - erst nach 1938 als Prahmfähre, vorher nur Kahnfähre
Prahmfähre 1945 - 1951
1956 - 1961
1961 ganz eingestellt
Ostedeich - Sethlerhemm (nord)       in Mtbl. 2321 nur Kahnfähre, Karte 1904
Osten
25,7
Prahmfähre (Wagenfähre) Osten
? - 1909
in Mtbl. 2321, Karte 1904
Eigner ab 1887 Claus Drewes
1908 Erwerb der Fährgerechtigkeit durch die Gemeinde Osten
Schwebefähre Osten
1909 - 15.5.1974
Schwebefähre, heute Denkmal, - Karte 1934: WF -
Hemmoor - Achthöfener Deich       in Mtbl. 2220 Kahnfähre, Karte 1904
Ahrensflucht - Niederstrich       in Mtbl. 2220 (1925) Kahnfähre, Karte 1904 -
Oberndorf - Bentwisch
--x
 Karte 1910
18,2
Prahmfähre (Wagenfähre) Oberndorf (I)
? - 1911
Holzprahm, - Mtbl. 2220, 
Prahmfähre Oberndorf (II)
1911 - 1977
handgezogene grundseilgeführte Prahmfähre, mit der Gezeitenströmung gierend, zwischenzeitig aufliegend in Osten; heute aufliegend in Großenwörden / Oste, soll 2006 zurück nach Oberndorf an Land
Mannhausen (Gem. Laak) - Dammhof (Gem. Bentwisch)
15,5
Prahmfähre Mannhausen
? - nach 1912
in Mtbl. 2220 (1925) Kahnfähre
Heuhof (Gem. Laak) - Altendecken       in Mtbl. 2220 (1925) Kahnfähre
Geversdorf - Itzwörden

- Karte 1910 -
9,9
Prahmfähre (Wagenfähre) Geversdorf (I)
ca. 1875 - ?
hölzerne Fähre

Prahmfähre Geversdorf (II)

1890 - ? erster eiserner Prahm, 20 Tonnen, in der Neuhaus-Ostener Zeitung 1938 noch als Reserveprahm erwähnt
- Fotolink -
Prahmfähre Geversdorf (III)
1924 - 1945

1961 - 1972 Reservefähre
- Karte 1944 -
Schiffbaugesellschaft Unterweser, Wesermünde, Bauplan in der Sammlung Fährhaus Brobergen, 18 t, 10 
PS-Motor
1973 nach Brobergen abgegeben
Fähre Geversdorf (IV), ex. Hechthausen (III) 1935 - 1973 Grundkette und Motorantrieb, 1935 von Hechthausen erhalten, ab 1949 Ersatzfährprahm,
Pontonbrücke der britischen Armee  1945  -
Fähre "Geversdorf" (V)
1949 - 1988
Motorseilfähre (Zugseil über Spillwinde), am Grundseil geführt, Januar 1995 durch Eisgang unter Wasser gedrückt, aber wieder gehoben, 1998 verschrottet
Brücke seit 10.9.1988
Dingwörden - Neuenhof
 Karte 1910
7,3
Prahmfähre Dingwörden (I)
nach 1912 - ca. 1937
handgezogene Prahmfähre, ca.1937 durch Sturmflut zerstört, früher Kahnfähre, Mtbl. 2120
Neuhäuser Deich - Neuenhof
 Karte 1910
  Prahmfähre (Wagenfähre) Dingwörden (I)
ca. 1937 - 1969 ?
noch 1938 erwähnte Wirtschaftsfähre, 6 t, 
Eigner Hannoversche Siedlungs Gesellschaft, verpachtet, früher Kahnfähre; MTB 2120 - Karte 1944 -
     
 
Infos: Rüdiger Toborg Heimatkundiger Osten http://www.moebelhaus-toborg.de/ Horst Ahlf, Ostener Fährkrug Video zur Fährenausstellung und andere Quellen
        Mtbl - Messtischblatt / topografische Karte im Maßstab 1 :25.000
zurück zur Übersicht Wagenfähren in Deutschland
 
zurück
© W. Langes,  Dortmund 2003 ff
www.fjordfaehren.de
Datenschutzerklärung
email: fjordfaehren_@_gmx.de
Anti-Spam: korrekte Adresse ohne/without/uten _ !!!